Am 26. Mai ist Europawahl. Das letzte mal traten noch nicht einmal die Hälfte aller Deutschen den Weg zur Wahlurne an. Nämlich nur 48%. Fritz-Kola möchte das ändern und hat kurzerhand das ikonisches Logo mit den beiden netten Gründergesichtern, durch eine Europakarte ersetzt, die von den Worten Frieden, Freiheit, Demokratie umrahmt wird. Auf jeder fünften Flasche wird dem Fritz-Kola Trinker vermittelt: „Du hast die Wahl!“ Die Wahl gegen Nationalismus, und für ein friedliches, freies Europa.
Nicht zum ersten mal wird Fritz-Kola politisch aktiv. Unter anderem setzte sich der sympathische Getränkehersteller für Geflüchtete und Obdachlose ein. Begleitet wird die Aktion von Plakaten und Postkarten.

 

Bildquelle: www.page-online.de